Binäre Optionen Demo

Der Handel mit Binären Optionen erfreut sich immer größer Beleibtheit. Eine einfach Bedienung, schnelle Ergebnisse und ein simpler Ablauf haben schon viele Trader weltweit überzeugt. Falls auch Sie mit dem Gedanken spielen in den Handel mit Binären Optionen einzusteigen, sollten Sie jedoch einige Dinge vorab berücksichtigen, damit auch Ihr Handel erfolgreich verläuft.

Zwar waren die Zeiten nie günstiger um in Binäre Optionen einzusteigen, jedoch ist für Einsteiger gerade eine Sache besonders wichtig: Ein Demokonto.

Was sind Demokonten für Binäre Optionen?

Demokonten ermöglichen Neulingen auf dem Markt für Binäre Optionen einen hundertprozentig sicheren Einstieg. Mit einem Demokonto erhält man eine bestimmte Summe an „Spielgeld“, die man wie echtes Geld auf der Plattform des Brokers einsetzen kann. Ebenso wie bei einem Demokonto für ein Aktiendepot, sind alle Vorgänge real und finden unter den tatsächlichen Bedingungen statt, die auch für einen Echtgeldeinsatz gelten würden, allerdings verliert man als Trader kein echtes Geld, falls man mal mit einer Prognose daneben liegt.

Ein Demokonto ist daher eine Art Sicherheitsnetz für Trader, die noch keine Erfahrungen mit Binären Optionen gesammelt haben. Hier können sie sich risikolos mit den Funktionen der Broker-Plattform vertraut machen, den Handel mit Binären Optionen erlernen und verschiedene Strategien testen.

Für wen ist ein Demokonto für Binäre Optionen geeignet?

Vor allem Anfänger sollten zunächst kein Echtgeld einsetzen. Auch wenn der Handel mit Binären Optionen einfach ist und schnell erlernt werden kann, ist doch gerade zu Beginn die Verlockung zu groß, Geld ohne eine strategische Ausrichtung einzusetzen. Ein Demokonto kann hier vor unnötigen Verlusten schützen.

Neben Anfängern, ist ein Demokonto aber auch für Fortgeschrittene und Experten auf dem Gebiet der Binären Optionen sinnvoll. Hier können diese ihre eigenen Strategien verfeinern und ohne Verluste variieren, um sie auf Effektivität hin zu testen. Auch neue und unbekannte Strategien können mit einem Demokonto problemlos ausprobiert werden, während man weiterhin Geld mit seiner alten Strategie beim Einsatz von Echtgeld verdient.

Ein Demokonto ist also eigentlich für jeden sinnvoll und sollte gerade deshalb von jedem Trader eröffnet werden.

Warum bieten Broker ein Demokonto für Binäre Optionen an?

Ein Broker verdient Geld damit eine Gebühr für Trades eines Traders zu erheben. Bei Demokonten wird logischerweise keine Gebühr erhoben, da es sich um Spielgeld handelt. Dennoch bieten immer mehr Broker diesen Service an und ermöglichen Neulingen dadurch einen kostenlosen Einstieg.

Der Markt der Binären Optionen ist in den letzten Jahren regelrecht explodiert. Immer mehr Angebote, immer mehr Plattformen und immer mehr Broker erscheinen auf der Bildfläche und kämpfen um Trader. Genau deshalb bieten Broker immer bessere Konditionen und einen immer umfangreicheren Service für Trader.

Sehr schnell konnten sich die Trader auf dem Markt durchsetzen, welche ein Demokonto anbieten. Durch dieses Demokonto kommen Einsteiger in Kontakt mit Binären Optionen und erhalten Sicherheit im Umgang mit diesen und sind dadurch eher bereit Echtgeld zu investieren. Hinzu kommt, dass man als Nutzer eines Demokontos auch direkt mit der Benutzeroberfläche des Brokers vertraut ist und damit viel eher einen Echtgeldeinsatz bei diesem vertrauten Broker in Erwägung zieht.

Ein Demokonto ist also eigentlich nur eine Service-Leistung von Brokern, wodurch diese sich von der Konkurrenz absetzen und eine Bindung zum Kunden aufbauen. Genau daher bieten inzwischen viele seriöse Broker ein umfangreiches Demokonto an.

Binäre Optionen

×